Seite auswählen

Zu einer besonderen Kunst-Aktion lädt der Paderborner Künstler Herman Reichold am Samstag, 7. September 2013, in das Best Western Premier Arosa Hotel ein. Unter dem Motto „Das Auge is(s)t mit – satt sehen und satt essen“,  wird ein gemalter und gekochter Kunst-Genuss serviert. Wenige Plätze sind noch frei.

„Wir freuen uns, dass Herman im Arosa wieder den Tisch deckt“, so Hoteldirektorin Barbara Diehl. Nur wenige wissen, das der erfolgreiche Paderborner Künstler vor seiner Kariere diese Kunst als Auszubildender von der Pike auf gelernt hat. „Wenn ich zum Dinner einlade, dann auch richtig!“, ergänzt Reichold, das habe sich schon bei der Ausstrahlung der VOX-Serie „Das perfekte Dinner“ bewahrheitet. Zur Begegnung zwischen Küchenkunst und seinen Werken bringt Herman Reichold neben 45 Werken auch speziell erstellte Tischsets mit, die sein aktuelles Paderborn-Motiv zeigen, ergänzt um das Arosa-Hotel in der Mitte. „Meine Gäste können diese Sets mit Bratensauce gerne selber verzieren“, ulkt Herman, er werde die Sets am Abend aber auch signieren, so dass jeder mit einem Unikat nach Hause gehen könne. Für die begleitenden Gaumengenüsse sorgt übrigens die Küche des Paderborner Hotels mit einem Mehrgang-Büffet, ergänzt mit Front Cooking. „Wer die Kunst von Herman sehen will, muss sonst viel weiter reisen“, bemerkt Direktorin Barbara Diehl, denn mit der Ausnahme seiner Libori-Ausstellung ist Herman Reichold auf Ausstellungen bundesweit gut vertreten, nicht aber in seiner Heimatstadt Paderborn. Für den künstlerisch-kulinarischen Abend sind nur noch wenige Karten zu haben. Die Anmeldung ist direkt im Arosa-Hotel möglich (Tel.: 05251 128-0).

Weitere Informationen: www.arosa-paderborn.de und www.facebook.com/ArosaHotel

HermanMeetsArosa

Künstler Herman Reichold belohnt seine Gäste mit einem Tischset, das sein aktuelles Paderborn-Motiv zeigt. Auf den gemeinsamen Abend freuen sich Hoteldirektorin Barbara Diehl und Direktionsassistentin Kerstin Wiemann.